Anmerkung









Ursprünglich hatte ich mich bei diesem Webseitenprojekt auf "nur" ein Foto der Woche versucht festzulegen. Gleichzeitig wurde mit diesem Projekt der Versuch gestartet, das nicht alltägliche und das etwas ungewöhnlichere zu dokumentieren. Geht das heutzutage überhaupt noch? Nein! Im Digitalen Zeitalter wo das "Objekt der Begierde" noch längst nicht am eigentlichen Bestimmungsort angekommen ist, sind die ersten Pixel bereits im WorldWideWeb zu finden und lässt schnell die Hoffnung auf etwas besonderes  fotografiert zu haben wieder schwinden. Dennoch sollen hier etwas hochwertigere/anspruchsvollere Bilder gezeigt werden und gleichzeitig damit eine Distanz zu den üblichen Trash-Fuzzies, welche stundenlang an irgendwelchen Bahnsteigen oder nichts sagenden 2 Richtungsstellen hocken, die abertausendste Traxx zu fuzzen vorgenommen werden.


Gut, nicht jedes Motiv kann neu entdeckt werden und auch nicht jeder Zug ist dem Betrachter neu, aber bestimmte Wetter-/Lichtsituationen können dann noch einen Seltenheitswert erlangen und bekommen dadurch das Prädikat "wertvoll". Jedoch können auch einfach mal nur bestimmte Lok- /Zugvarianten ganz interessant sein. Das beste Beispiel hierfür ist momentan der LKW-Walter (KLV-Zug Wien - Wanne-Eikel) auf der heimischen KBS430, welcher zum größten Teil täglich mit unterschiedlichen Fahrzeugen gefahren wird. Wenn es dann am frühen Abend die aktuelle Situation erlaubt und das Wetter/Licht passend ist, wird auch mal spontan an die Strecke gefahren und ein Bildchen gemacht, gleichzeitig wird aber auch wieder der eine oder andere Zug einfach fahren gelassen und sich den wichtigeren Dingen im Leben gewidmet, wie meine Familie zum Beispiel.

Letztendlich ist die Eisenbahnfotografie doch nur ein Hobby von mir und soll kein Lebensinhalt für mich darstellen und mit der Brechstange betrieben werden.

Getreu dem Motto "...alles kann, nichts muss..."




















Veranwortlich für den Inhalt dieser Webseite, so wie das Urheberrecht aller Fotos dieser Seite liegen, wenn nicht anders angegeben, bei:
Alex Holste, 59590 Geseke/Störmede, Tel.: 0173 2368431, eMail: AlexHolste (at) Arcor.de